Teilnahmebedingungen

für die 20. Ostseetour - nonstop -



1. Die Teilnahme an der Ostseetour 2019 erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

2. ! Begleitfahrzeuge und Begleiter für das Fahrerpeloton werden nur durch das Organisatoren-Team bestellt.

Alle persönlichen Fahrzeuge incl. Begleiter sind nicht berechtigt in der Fahrradkolonne mitzufahren. Des Weiteren haben diese selbst für Ihre Unterkunft und Verpflegung auf zukommen und zu sorgen.

Wir bitten hier auf sämtliche „Tricks“ zu verzichten, da dies auf Kosten aller Fahrer geht.

Mit der Unterzeichnung der Teilnahmebedingungen erklärt sich der Teilnehmer einverstanden dass die vor, während und nach der Tour entstandenen Bilder und Videos veröffentlicht und an Dritte ausgehändigt werden dürfen.

3. Eine Haftung der Organisatoren ist in vollem Umfang ausgeschlossen, soweit die Organisatoren nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt haben.

Ein Haftungsausschluss besteht insbesondere in den Fällen, in denen es infolge von eigenmächtigem Handeln des Teilnehmers oder von nicht durch die Organisatoren

verursachten bzw. mit verursachten Unfällen zu körperlichen Verletzungen, Gesundheitsverletzungen oder Verletzungen des Eigentums gekommen ist.

Die Organisatoren haften darüber hinaus nicht für den Verlust des Eigentums der Teilnehmer. Dies gilt insbesondere für Diebstähle.

4. Jeder Teilnehmer erklärt vor Antreten der Tour, dass er sich körperlich und gesundheitlich zur Durchführung der Tour in der Lage fühlt. Sollte gleichwohl eine

Verletzung der Gesundheit bzw. des Körpers während und nach der Tour auftreten, so besteht eine Haftung der Organisatoren hierfür nicht.

Zur Vermeidung von entsprechenden Verletzungen werden vom Veranstalter Pausenregelungen vorgegeben. Diesen hat der Teilnehmer in jedem Fall Folge zu

leisten. Es bleibt dem Teilnehmer unbenommen, längere bzw. zusätzliche Pausen einzulegen und bei Eintreten einer körperlichen Schwäche die Tour zu beenden bzw.

abzubrechen.

Soweit einer der Teilnehmer die Tour vorzeitig abbricht, ist er verpflichtet, auf eigene Kosten an den Ausgangsort der Tour bzw. seinem Heimatort zurückzureisen.

Während der gesamten Fahrt sind das aktuelle Ostseetourtrikot und der Helm zu tragen.

Der Teilnehmer hat den Anweisungen des Veranstalters während der Tour Folge zu leisten. Für Verletzungen jeglicher Art, die infolge der Anweisungen des Veranstalters

entstehen, haftet dieser nur für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz.

Für Verletzungen, die infolge von Nichtbefolgung der Anweisungen entstehen, ist die Haftung der Organisatoren ausgeschlossen.

 



...............................

Unterschrift